News

 

BMX Homework 

„Wir bleiben zwar zu Hause, lassen uns aber nicht unterkriegen, halten uns bei Laune und unser Clubleben intakt!“  Infos / Spielregeln / Fragebogen

Der BMX-Club legt pro Einsendung einen Betrag zur Seite und stellt am Ende den Gesamtbetrag einem guten Zweck zur Verfügung, je mehr Rückmeldungen wir erhalten, um so höher der Betrag!

"Schau genau" - Gesucht wird das schnellste Auge!                                            BILD 1 - Tag 3 - MO

Ab Samstag, 28. März 2020, 09.00 Uhr, wird täglich ein Bildteil des Bildmotives aufgedeckt. Wer das Bild zuerst erkennt und die Antwort per E-Mail oder WhatsApp an den Vorsitzenden (Angabe des Namens nicht vergessen) sendet, hat gewonnen. Auf Bild 1 "verstecken" sich zwei Clubmitglieder des BMX-Club Bludenz, beide Namen müssen angegeben werden. Clubmitglieder, macht alle mit, wir wünschen euch viel Spaß und ein schnelles Auge!

Liebe Clubmitglieder!

 

der Coronavirus hat das öffentliche Leben und damit auch unseren Vereinsbetrieb ganz schön durcheinander gewirbelt. Es finden keine Trainings, keine Rennen und keine Sitzungen statt. Die BMX-Anlage ist gesperrt, das Clubhaus nicht geöffnet. Viele von uns verbringen die Tage größtenteils in den eigenen vier Wänden. Da könnte einem schon die Decke auf den Kopf fallen. Und wir wissen nicht, wie lange unsere Vereinsbetrieb noch lahmgelegt bleibt.

 

Um dem entgegenzuwirken haben sich unsere Freizeitreferentin und unser Vorsitzende etwas einfallen lassen. Wir möchten unsere Clubmitglieder beschäftigen und damit unser Vereinsleben von zu Hause aus so gut wie möglich aktivieren und die Kameradschaft fördern.

 

BMX Homework

 „Wir bleiben zwar zu Hause, lassen uns aber nicht unterkriegen, halten uns bei Laune und unser Clubleben intakt!“

 

Wir haben drei Spiele entworfen - Spiel 1 "Rate mal" - Spiel 2 "Riders ready, start the camera" - Spiel 3 "Schau genau" und dazu auch Spielregen festgelegt. Wer kann mitmachen? Alle unsere Clubmitglieder zwischen 0 - 99 Jahren, sowohl Aktive als auch Passive. Details findet ihr in den Infos / Spielregeln.

 

Jetzt heißt es nur noch MITMACHEN - wir würden uns freuen! Schön wäre es natürlich, wenn die BMX-Eltern zusammen mit den Kindern "heimwerken" und sich die ganze Familie an den Spielen beteiligt. Mit Spiel 1 könnt ihr euer Wissen über unseren Verein aufbessern, Spiel 2 regt eure Kreativität an und macht sicher eine Menge Spaß, Spiel 3 verlangt ein scharfes Auge und eine schnelle Reaktion. Es gibt wertvolle GUTSCHEINE zu gewinnen. Die Verlosung /Prämierung findet anlässlich der Eröffnung unseres BMX-Clubhauses statt. Wann das ist? Wissen wir heute auch nocht nicht. Zum Fragebogen

 

Der BMX-Club legt pro Einsendung einen Betrag zur Seite und stellt am Ende den Gesamtbetrag

einem guten Zweck zur Verfügung, je mehr Rückmeldungen wir auf alle 3 Spiele erhalten, um so höher der Betrag!

 

Macht alle mit, wir zählen auf euch, passt auf euch auf und bleibt gesund.

Liebe Grüße und alles Gute wünschen Gabi & Herbert sowie der gesamte Vorstand!

UCI BMX-Weltmeisterschaft verschoben!

Die BMX-Weltmeisterschaften in Houston (USA), die vom 26. - 31.05.2020 stattgefunden hätten, wurden aufgrund der Coronakrise verschoben!

Pressemitteilung

.....des BMX-Club Sparkasse Bludenz ist fertiggestellt und kann eingesehen werden. Klick hier!

Coronavirus - Österreichische Bundesregierung verlängert Maßnahmen bis 13. April 2020

Das bedeutet für den ÖAMTC BMX-Sparkasse Bludenz, dass weiterhin

 

- kein Club- u. Kadertraining stattfindet

- keine Sportlerinnen/Funktionäre zu Rennen und Lehrgängen entsandt werden

- keine Sitzungen abgehalten werden

- keine Veranstaltungen stattfinden

- das BMX-Clubhaus geschlossen bleibt

- die BMX-Anlage gesperrt und das Benützen der BMX-Anlage untersagt bleibt (auch für private Trainings)

 

und dass folgende Termine auf unbestimmte Zeit verschoben werden:

 

- Trainingsbeginn Landeskader (31.03.2020)

- Trainingsbeginn Verein (01.04.2020)

- 1. Lauf zum BMX-Vereinscup (03.04.2020)

- Landschaftsreinigung (28.03.2020)

 

Sollte sich die Situation nicht ändern, müssen wir auch den Beginn der BMX-School (15.04.2020) verschieben! Die Clubführung bittet um Verständnis, was zählt ist gesund bleiben! 

BMX-Club setzt notwendige Maßnahmen!

Aufgrund den aktuellen Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung im Kampf gegen den Coronavirus hat der Österreichische Radsportverband einen Maßnahmenkatalog festgelegt, der auch auf die Landesverbände und die Vereine umzulegen ist. Das hat für uns zur Folge, dass bis auf weiteres das Verbandsbüro geschlossen bleibt, keine Bewerbe stattfinden, keine Kader- u. Clubtrainings stattfinden, sämtliche Entsendungen zu Rennen und Lehrgängen untersagt sind, keine Sitzungen des Verbandes, der Sparten und der Vereine abgehalten werden, die Clubheime und Sportstätten geschlossen bleiben, die Kommunikation nur über elektronische Kanäle stattfindet. Das Benützen der Bludenzer BMX-Anlage bleibt aufgrund der Verordnung der Bundesregierung bis auf weiteres untersagt! Wir bitten um Verständnis und Einhaltung der Maßnahmen

Absagen, Verschiebungen!

Aus aktuellem Anlass wird die Eröffnung der BMX-Clubwirtschaft am 13.03.2020 verschoben. Das Clubhaus bleibt bis auf weiteres geschlossen! Die auf 14.03. und 21.03.2020 angesagten "Warmups" werden nicht abgehalten. Trainingsbeginn ist aus heutiger Sicht am Mittwoch, dem 01.04.2020. Der Verein bittet um Verständnis der Clubmitglieder.

 

Der 1. Lauf zur Deutschschweizer BMX-Meisterschaft in Goldach wurde abgesagt und findet voraussichtlich am 19./20.09.2020 statt. Ebenfalls abgesagt wurde das DSV-Trainingslager in Volketswil.

 

Mittlerweile wurde auch der BaWü-Cup in Bühlertann, der 3Nations-Cup in Ahnatal und die Bayernliga in Kolbermoor und die EC-Läufe in Verona, Zolder u. Papendal abgesagt!

Empfehlung des ASVÖ

Geschätzte VereinsvertreterInnen, das Corona Virus wurde von der WHO als Pandemie eingestuft. Die Bundesregierung hat bekanntlich weitreichende Maßnahmen ergriffen, um eine weitere Verbreitung nach Möglichkeit einzudämmen, u.a. die Reduzierung des Schulbetriebs. Der ASVÖ sieht den organisierten Sport ebenso in der Verantwortung, seinen Beitrag in dieser schwierigen Situation zu leisten. Wir möchten daher an eure Eigenverantwortung appellieren und empfehlen euch den Vereinsbetrieb bis nach Ostern einzustellen. Jede Zusammenkunft von Personen birgt das Risiko der Weitergabe des Virus. Danke für euer Verständnis.

Frühjahrskurs BMX-School Bludenz ist ausgebucht!

Kurs 1 / 2020 der Bludenzer BMX-School ist bereits ausgebucht, Anmeldungen können nur mehr auf die Warteliste gesetzt oder auf Kurs 2 im Herbst verwiesen werden. Anmeldungen, die auf der Warteliste stehen, rücken nach eventuellen Ausfällen nach. Der Kurs startet am Mittwoch, dem 14. April 2020.

Erfolgreiche Generalversammlung

Rund 80 Clubmitglieder folgten der Einladung des ÖAMTC RC Sparkasse Rätikon Bludenz und nahmen an der Generalversammlung im Fohren Center teil, darunter auch die Ehrengäste Bürgermeister Mandi Katzenmayer und Vereinsstadtrat Christoph Thoma. Neben den äußerst positiven Rechenschaftsberichten beider Sektionen wurden sowohl die erfolgreichsten BMX-Sportlerinnen als auch einige langjährige Mitglieder geehrt. Nach dem Rückzug des bisherigen Präsidenten Dieter Kohler, dem die "Ehrenpräsidentschaft" verliehen wurde, wählte die Versammlung den BMX-Sektionsvorsitzenden Herbert Dür einstimmig zum neuen Präsidenten und Günter Buda zu seinem Stellvertreter.

Das neu gewählte Präsidium
Das neu gewählte Präsidium
Sportlerehrung bei der Generalversammlung
Sportlerehrung bei der Generalversammlung

Ebenfalls einstimmig gewählt wurden die Vorstände der beiden Sektionen BMX und Renn- u. Breitensport. Nach einem Zugang von 35 Neumitgliedern zählt der Verein nun bereits über 300 Mitglieder. Nach der Kritik des BMX-Vorsitzenden an der Stadt Bludenz versicherte der Bürgermeister, dass die Stadt Bludenz alles unternehmen wird, um die Zukunft des BMX-Sports auf dem aktuellen Gelände zu sichern. Mit einem großen Dankeschön an alle, die den Radsport im vergangenen Jahr unterstützt haben, konnte der neue Präsident die Generalversammlung nach zwei Stunden schließen.

Start in die neue Saison

Unsere Wirtsleute Ruth u. Marina Meyer
Unsere Wirtsleute Ruth u. Marina Meyer

Am Freitag, dem 13. März 2020 um 17.00 Uhr startet unsere BMX-Clubwirtschaft in die neue Saison. Zur Eröffnung laden wir alle unsere Clubmitglieder herzlichst ein. Ein kleines Programm wurde vorbereitet. Eröffnet wird das Clubhaus mit einem Auftritt der Guggamusik "Moltaschorri". Unser Wirtschaftsteam und der Vorstand freuen sich auf euren Besuch! Alles über unsere Clubwirtschaft

Aus aktuellem Anlass ERSCHOBEN!

BMX-Europacup in Verona verschoben!

Die UEC hat die Maßnahmen der italienischen Behörden zur Kenntnis genommen und im Einvernehmen mit dem BMX-Team Verona die ersten beiden Läufe zum BMX-Europacup, die am 28./29.03.2020 stattgefunden hätten, verschoben. Es wird bereits nach einem anderen Termin im UCI-Kalender gesucht.

In dieser schwierigen Zeit hat die Gesundheit aller Athleten, ihrer Familien und aller Beteiligten laut UEC oberste Priorität. Dies ist auch im Sinne des Landesverbandes und des Vereins. Einzelheiten zu den neuen Terminen werden in Kürze bekanntgegeben. www.uec.ch

Trainingsbeginn mit Warmup ABGESAGT!

Das Bludenzer BMX-Sparkassenteam startet mit drei Warmups in die neue Saison. Das abendliche Clubtraining beginnt am Mittwoch, dem 01. April 2020 um 18.00 Uhr und wird in der Folge jeweils am Mittwoch + Freitag abgehalten. Das erste Kadertraining findet am Dienstag, dem 31. März 2020 von 18.00 - 19.30 Uhr statt.

TAG DATUM TRAININGSZEIT
Samstag  29.02.2020 14.00 - 16.00 Uhr
Samstag 14.03.2020 14.00 - 16.00 Uhr
Samstag 21.03.2020 14.00 - 16.00 Uhr

BMX-Trainingslager in Volketswil ABGESAGT!

Das Trainingslager findet am 21. + 22. März 2020 auf der BMX-Anlage in Volketswil (SUI) statt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, eine rasche Anmeldung ist ratsam. Man kann sich nur für einen Tag anmelden. Die BMXler des Bludenzer Sparkassenteams müssen sich selbst anmelden, die Anmeldung erfolgt nicht über den Verein. Ausschreibung

Transponder 2020

 

Im Rundschreiben 01/2020 ist die Handhabung der Transponder erläutert. Die BMX-Rennen in der Schweiz, darunter auch der DSM-Lauf in Bludenz, sowie die Rennen in Deutschland werden ausnahmslos mit Transpondern gefahren. Beim Vereinscup, der Landesmeisterschaft und der Österreichischen Meisterschaft wird der Transponder nicht benötigt. Jene, die bereits im Besitz eines Transponders sind: Abo verlängern nicht vergessen! Neu bestellte Transponder werden mit den Lizenzen ausgegeben (Bestellschluss: 29.02.2020!). Weitere Infos

Startnummern 2020

Die Platenumbers der LizenzfahrerInnen und unserer Amateure sind vergeben und auf Platenumbers abrufbar.

Wir laden alle BMX-Eltern des Vereins ein .....

Alle BMX-Eltern sind herzlichst eingeladen, mit dem Vorstand zu diskutieren. Die Vorstandsmitglieder präsentieren eine Vorschau auf die kommende Saison und bieten den BMX-Eltern die Möglichkeit, sich zu informieren, offene Punkte anzusprechen, Anregungen einzubringen aber auch Kritiken anzubringen. Im Anschluss sind alle Anwesenden auf einen kleinen Imbiss eingeladen. Der Vorstand hofft auf vollzählige Teilnahme! Einladung

Radsportverband zeichnete seine erfolgreichsten SportlerInnen aus

Verband ehrte BMXler
Verband ehrte BMXler
Interviewpartner Hannah, Bjarne, Andre, Alfred u. Herbert
Interviewpartner Hannah, Bjarne, Andre, Alfred u. Herbert

Bei der Jahreshauptversammlung des Vorarlberger Landes-Radsportverbandes in der Inatura in Dornbirn wurden die erfolgreichsten Radsportlerinnen und Radsportler des Landes für ihre Leistungen in der abgelaufenen Saison ausgezeichnet. Unter den besten RadsportlerInnen auch 11 Athletinnen vom Bludenzer BMX-Sparkassenteam: Laura und Luca Fercher, Fabian Caser, Valentin Muther, Raphael Nachbaur, Leo Hugl, Annika Jäger, Hannah Muther, Bjarne Schedler, Andre Dutczak und Alfred Hugl. Sie sorgten für die Medaillen bei den Österreichischen- und Deutschschweizer Meisterschaften sowie für die besten Platzierungen bei den Europacupläufen und den Weltmeisterschaften. Der ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Rätikon Bludenz schließt sich den Gratulationen des Verbandes an.

Nenntermine Internationale Bewerbe und ÖM 2020

Die Nenntermine für die internationalen Bewerbe Weltmeisterschaft, Europameisterschaft, Europacup sowie die Österreichische Meisterschaft stehen fest und sind online. Bitte unbedingt die Vereinsdeadline beachten und einhalten!

Informationen BMX-Europacup 2020

Der BMX-Europacup 2020 startet mit den ersten beiden Runden am 28./29. März in Verona (ITA). Das Regelwerk des European Cup und die Ausschreibung für Verona können eingesehen bzw. heruntergeladen werden. Nennungen für die internationalen Rennen erfolgen ausschließlich über den Verein. Nennschluss Verona: MO, 02.03.2020, 18.00 Uhr!

Link

 

Die Nenntermine für die internationalen Bewerbe und die ÖM findest du hier.

BMX-Sparkassenteam 2020 komplett

Nachdem alle Lizenzanträge eingegangen sind, ist die Mannschaft komplett. 42 ÖRV-Lizenzen und 13 Amateurpässe sowie 7 Funktionärslizenzen (Chief Commisaire) wurden beantragt und werden demnächst vom ÖRV ausgestellt. Wir wünschen dem Team viel Spaß und eine erfolgreiche BMX-Saison 2020. Zum Team

Ausschreibungen 2020 online!

Die Ausschreibungen zur BMX-School, dem BMX-Vereinscup und der BMX-Landesmeisterschaft sind fertiggestellt und können eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

BMX-Terminkalender 2020 ist fertiggestellt

Der Terminkalender 2020 steht! Neben den österreichischen und den internationalen Terminen sind auch nationale Termine der Schweiz, Deutschland und Italien sowie alle Bludenzer Termine zu finden.

Der Terminkalender kann eingesehen oder heruntergeladen werden.

 

Wir gratulieren!

Übungsleiter Reinhard Frener
Übungsleiter Reinhard Frener

Reinhard Frener hat nach der D-Trainerausbildung im vergangenen Herbst in Vösendorf nun auch die Übungsleiterausbildung mit fünf sportartübergreifenden und einem sportartspezifischem Modul im Olympiazentrum Vorarlberg erfolgreich abgeschlossen. Neben dem Sportlichen Leiter Harald Muther ist Reinhard Frener erst der zweite Trainer des Vereins, der diese Ausbildung in Dornbirn abgeschlossen hat. Da ausgebildete Übungsleiter immer benötigt werden und der Verein daran interessiert ist, möglichst mehrere Trainer zur Verfügung zu haben, können sich interessierte Clubmitglieder beim Vorsitzenden oder beim Bildungsreferenten die notwendigen Informationen besorgen. Bildungsangebote können auf www.olympiazentrum-vorarlberg.at eingesehen werden.

Vorarlberger BMX-Landeskader 2020

Der Vorarlberger BMX-Landeskader steht. In den A-Kader wurden 5 Sportler und 1 Sportlerin, in den B-Kader 3 Sportler und 1 Sportlerin einberufen. Als Sichtungsfahrer wurden 3 Sportler nominiert. Die Trainingsplanung sowie die Kaderrichtlinien werden überarbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Landeskader

Besuch des Hl. Nikolaus im Clubhaus

Am Freitag, dem 6. Dezember 2019 besuchte der Nikolaus die BMX-Familie und beschenkte die BMXler traditionell mit einem Nikolosäckle. Klein & Groß freuten sich über den Besuch des heiligen Mannes im BMX-Clubhaus und ließen den gelungenen Abend mit einem gemeinsamen, gemütlichem Hock bei Krautspätzle und Kinderpunsch ausklingen.


Bludenzer Anfänger in Goldach erfolgreich

Fünf Einsteiger des ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Bludenz nützten in Goldach (SUI) die Chance sich erstmals bei einem Anfängerrennen mit ausländischer Konkurrenz zu messen. Das kleine Team setzte sich ausgezeichnet in Szene, fuhr eine Sieg ein und landete durchwegs im Spitzenfeld. Herzliche Gratulation!

v.l.: Lukas Rosenberger, Feanor Marte, Michelle Nachbaur, Paikea Marte u. Nico Schoder
v.l.: Lukas Rosenberger, Feanor Marte, Michelle Nachbaur, Paikea Marte u. Nico Schoder

Ergebnisse: 1. Rosenberger Lukas, 2. Nachbaur Michelle (beide Anfänger III), 3. Marte Feanor (Anfänger I), 4. Marte Paikea (Anfänger II), 5. Schoder Nico (Anfänger I);

D1 Trainerausbildung erfolgreich abgeschlossen

Unsere Übungsleiter Harald Muther und Reinhard Frener sowie Jugendcoach Noah Muther nahmen in Vösendorf an der vom ÖRV ausgeschriebenen D1 BMX-Trainerausbildung teil. Alle drei absolvierten sowohl den theoretischen Teil in der Südstadt als auch den praktischen Teil auf der BMX-Anlage in Vösendorf und schlossen die Ausbildung erfolgreich ab. Der ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Bludenz gratuliert den Kursabsolventen, wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg als Trainer und dankt ihnen für ihre Einsatzbereitschaft.

Harald u. Noah Muther, Reinhard Frener mit Zertifikat
Harald u. Noah Muther, Reinhard Frener mit Zertifikat
Absolventen der Trainerausbildung in Vösendorf
Absolventen der Trainerausbildung in Vösendorf

UCI BMX-World Championships bis 2024 vergeben

Jahr Bewerb Ort Nation
2021 UCI BMX World Championships Papendal NED
2022 UCI BMX World Championships Nantes FRA
2023 UCI BMX-World Championships Glasgow SCO
2024 UCI BMX World Championships Rock Hill USA

BMX-Vereinscup entschieden

Spannend wie nie zuvor verlief der BMX-Vereinscup 2019 auf der Bludenzer BMX-Anlage. Nur wenige Punkte entschieden nach 5 Läufen über Sieg und Podestplätze. Letztendlich behielt Bjarne Schedler nach seinem Sieg im letzten Lauf die Oberhand in der Gesamtwertung, er verwies Andre Dutczak und Alfred Hugl auf die Plätze, gefolgt von Noah Muther, Frederick Ender, Felix Mähr, Luca Fercher, Lina Frener sowie den Geschwistern Valentin und Hannah Muther. Die Amateurwertung entschied dieses Jahr Jeremy Graller für sich.

Andre Dutczak, Bjarne Schedler, Alfred Hugl
Andre Dutczak, Bjarne Schedler, Alfred Hugl
Preisverteilung BMX-Vereinscup
Preisverteilung BMX-Vereinscup

Weitere Platzierungen (Top 30): 11. Caser Fabian, 12. Fercher Laura, 13. Schedler Manfred, 14. Dovjak Adrian, 15. Graller Jeremy, 16. Holdermann Hannah, 17. Engstler Fabio, 18. Hugl Leo, 19. Jantsch Mario, 20. Hartmann Michael, 21. Nachbaur Raphael, 22. Lorenzin Michael, 23. Wötzel Marian, 24. Marte Feanor, 25. Jäger Christian, 26. Fercher Fabio, 27. Dutczak Helmut, 28. Meyer Annabell, 29. Rosenberger Lukas, 30. Pöder Elias;  Gesamtergebnis

Tolle Bilanz bei den Deutschschweizer Meisterschaften

Das Bludenzer BMX-Sparkassenteam bot bei den diesjährigen Deutschschweizer Meisterschaften (DSM) eine feine Gesamtleistung und sicherte sich durch Laura Fercher, Andre Dutczak, Hannah Muther und Bjarne Schedler gleich vier Meistertitel, einen Vizemeistertitel durch Alfred Hugl sowie eine Bronzemedaille.durch Leo Hugl. Fünf "Blecherne" und zwei weitere Top-8-Platzierungen rundeten die tolle Bilanz des heimischen Teams ab.

Sechs Podiumsplätze (Andre Dutczak fehlt verletzungsbedingt)
Sechs Podiumsplätze (Andre Dutczak fehlt verletzungsbedingt)
Ein starkes Bludenzer Team
Ein starkes Bludenzer Team

Ergebnisse DSM-Gesamtwertung: 1. Dutczak Andre (Cruiser 14+) - 1. Fercher Laura (Girls 7/8) - 1. Muther Hannah (Girls 13/14) - 1. Schedler Bjarne (Boys 14/15) - 2. Hugl Alfred (Men 25+) - 3. Hugl Leo (Cruiser -13) - 4. Jantsch Mario (Boys 5/7) - 4. Holdermann Hannah (Girls 9/10) - 4. Muther Valentin (Boys 10/11) - 4. Dovjak Adrian (Boys 12/13) - 4. Jäger Annika (Girls 13/14) - 7. Fercher Luca (Boys 10/11) - 8. Dutczak Andre (Men 16+) - 10. Ender Frederick (Men 16+) - 12. Caser Fabian (Boys 10/11) - 13. Muther Noah (Men 16+) - 15. Hugl Leo (Boys 12/13) - 18. Wötzel Marian (Boys 8/9) - 21. Nachbaur Raphael (Boys 10/11) - 22. Mähr Felix (Boys 12/13) - 26. Pöder Elias (Boys 10/11) - 29. Engstler Fabio (Boys 12/13; Ergebnisliste Gesamtwertung

Ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Eltern!
Ein herzliches Dankeschön an die mitgereisten Eltern!

Terminvorschau 2020

Tag Monat Rennen Ort Nation
01./02.  Februar UCI World Cup 1+2 Shepparton AUS
08./09. Februar UCI World Cup 3+4 Bathurst AUS
28./29. März UEC European Cup 1+2 Verona ITA
11./13. April UEC European Cup 3+4 Zolder BEL
18./19. April UCI World Cup 5+6 Manchester GBR
25./26. April UEC European Cup 5+6 Papendal NED
02./03. Mai UCI World Cup 7+8 Papendal NED
09./10.05. Mai UEC European Cup 7+8 Sarrians FRA
16./17. Mai UCI World Cup 9+10 Rock Hill USA
26./31. Mai UCI World Championships Houston USA
20./21. Juni UEC European Cup 9+10 Rade NOR
09./12. Juli UEC European Championships Dessel BEL
30./31. Juli Olympic Games BMX Tokio JAP