BMX-Ferientrainingscamp ist ausgebucht!

......bitte keine Zahlungen mehr überweisen. Alle Anmeldungen werden ab jetzt auf eine Warteliste gesetzt und bei eventuellen Ausfällen nachgereiht.

Alle Informationen BMX-Ferientrainingscamp / BMX-Weekend

News

BMX-School Kurs 1 erfolgreich abgeschlossen

Absolventen der BMX-School
Absolventen der BMX-School

Mit viel Freude und Elan absolvierten 13 Kinder Kurs 1/2017 der Bludenzer BMX-School. Übungsleiter Harald Muther und Jugendcoach Noah Muther betreuten die Kinder über drei Wochen und brachten ihnen in sechs Trainingseinheiten behutsam die ersten Techniken des BMX-Sportes bei. Erfreulicherweise haben sich Kinder und Eltern mehrheitlich dazu entschlossen, dem Verein beizutreten und den BMX-Sport weiter auszuüben. Herzlich willkommen! Wir gratulieren den Absolventen der BMX-School und bedanken uns bei Harry und Noah für ihren Einsatz.

BMX-Sparkassenteam beim UEC BMX-European Cup in Prag (CZE) im Einsatz

Mit acht BMX-Racer ist das Bludenzer Sparkassenteam beim European Cup in Prag vertreten: Valentin Muther (Boys 8), Felix Mähr (Boys 10), Hannah Muther (Girls 11/12), Bjarne Schedler (Boys 11/12), Noah Muther, Andre Dutczak (beide Boys 15/16), Frederick Ender (Junior Men), Helmut Dutczak (Cruiser 45+). Begleitet wird das Team von den Kadertrainern Harald Muther und Manfred Schedler sowie Teamleiter Ralf Ender. Wir wünschen unserer Mannschaft eine gute Reise, unfallfreie Rennen und viel Erfolg in Prag.

Trainingscamp Bludenz / Goldach

Die BMX-Pisten in Bludenz und Goldach waren über zwei Tage Austragungsort eines gemeinsamen Trainingscamps der beiden Clubs. Sowohl für Athleten als auch für die Trainer eine positive Erfahrung, am Ende zeigten sich alle mit den Ergebnissen zufrieden. Beide Clubs bedanken sich bei den Trainern für ihren Einsatz, einer weiteren Kooperation steht nichts im Wege.

Vorarlberger BMX-Landesmeister ermittelt

Bludenz war Austragungsort der Vorarlberger BMX-Landesmeisterschaft. Bei guten äußeren Bedingungen bekamen die Zuschauer spannende Rennen zu sehen, bei denen sich letztendlich jene Athleten durchsetzten, welche zum engeren Favoritenkreis zu zählen waren.

LM-Medaillengewinner mit Vize-Bgm. Mario Leiter und Stadtrat Gerhard Krump
LM-Medaillengewinner mit Vize-Bgm. Mario Leiter und Stadtrat Gerhard Krump

Vorarlberger BMX-Landesmeister 2017: Fercher Luca (Boys -8), Mähr Felix (Boys 9/10), Schedler Bjarne (Boys 11/12), Ender Frederick (Men 15+), Hugl Alfred (Cruiser 30+).

In den Amateurklassen setzten sich Caser Fabian (Amateure -8), Caser Bastian (Amateure 9/10), Siciliano Elia (Amateure 11/12), Elsbacher Gerhard (Amateure Cruiser) durch. Ergebnisliste LM

Tolle Leistungen in Winterthur

Noah Muther
Noah Muther

Ausgezeichnet in Szene setze sich das Bludenzer Sparkassenteam beim 2. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft auf der anspruchsvollen Piste in Winterthur (SUI). Neben den vier Podiumsplätzen durch Fabian Caser (1., Anfänger 1), Ivo Mähr/Felix Mähr (2., Seitenwagen), Andre Dutczak (3., Cruiser 14+) und Alfred Hugl (3., Men 25+) erreichten weiters Hannah Muther (4., Boys 10/11), Lina Frener (6., Anfänger 1), Bastian Caser (6., Anfänger III), Noah Muther (6., Boys 14/15), Raphael Nachbaur (8., Anfänger 1), Leo Hugl (8., Boys 10/11), Bjarne Schedler (8., Boys 12/13), Andre Dutczak (8., Boys 14/15), Helmut Dutczak (8., Men 25+). Ins B-Finale fuhren Fabian Giglmaier (9., Anfänger III), Luca Fercher 13., Boys 8/9), Adrian Dovjak (11., Boys 10/11) und Frederick Ender (9., Boys 16+), Felix Mähr und Valentin Muther erreichten einen Platz im C- bzw. D-Finale. Wir gratulieren unserem Team für die ausgezeichneten Ergebnisse und wünschen Bjarne Schedler, der im Finallauf zu Sturz kam, eine schnelle Widergenesung. Nächste Station ist die BMX-Landesmeisterschaft auf der heimischen Bahn in Bludenz. Alle Ergebnisse auf www.bmxracing.ch

Frederick Ender vor Andre Dutczak und Noah Muther .....

Dutczak, Ender, Muther, Schedler
Dutczak, Ender, Muther, Schedler

..... lautete der Zieleinlauf beim 1. Lauf zum BMX-Vereinscup auf der Bludenzer Anlage. Trotz nasskaltem Wetter und schwierigen Bedingungen bekamen die Zuschauer spannende Rennen zu sehen. Die weiteren Platzierungen im A-Finale: 4. Bjarne Schedler, 5. Fabian Caser, 6. Valentin Muther, 7. Raphael Nachbaur, 8. Luca Fercher. Das B-Finale entschied Hannah Muther, das C-Finale Adrian Dovjak für sich. Der nächste Lauf zum BMX-Vereinscup wird am Freitag, dem 12.05.2017 zusammen mit der Vorarlberger Landesmeisterschaft durchgeführt. Ergebnisse

Terminverschiebung BMX-School

Aufgrund des nasskalten Wetters haben wir uns entschieden zwei Kurstermine (21.04. + 27.04.) zu verschieben. Neben den bereits fixierten Terminen am MI, den 03.05. sowie FR, den 05.05. verlegen wir die beiden ausgefallenen Termine auf MI, den 10.05. bzw. auf MI, den 17.05.2017. Bei der Neufestsetzung der Termine mussten wir den BMX-Vereinscup (FR, 28.04.) sowie die BMX-Landesmeisterschaft (FR, 12.05.) berücksichtigen. Wir bitten um Verständnis!

Beim Swiss Cup im Einsatz: Podiumsplatz für Bjarne Schedler

BMX-Sparkassenteam Bludenz
BMX-Sparkassenteam Bludenz

Hervorragend schlugen sich Bjarne Schedler, Luca Fercher, Frederick Ender und Hannah Muther bei den beiden Swiss Cup-Läufen in Goldach (SUI). Während Schedler und Ferch jeweils das A-Finale erreichten, platzierten sich Ender und Muther im B-Finale. Der Rest des Teams musste die übermächtige Konkurrenz anerkennen und landete in den C-, D- und E-Finalis.

Ergebnisse Lauf 3: 2.Schedler Bjarne (B 11/12), 8. Fercher Luca (B -8), 13. Ender Frederick (B 17+), 13. Jäger Christian, 14. Dutczak Helmut (beide Open 30+), 15. Muther Hannah (B 11/12), 22. Muther Valentin (B -8), 24. Dutczak Andre (B 15/16), 29. Muther Noah (B 15/16), 33. Hugl Leo, 34. Dovjak Adrian (beide Boys 11/12), 43. Jäger Annika (Boys 11/12); Ergebnisse Lauf 4: 7. Schedler Bjarne (B 11/12), 29. Dutczak Andre (B 15/16), 30. Hugl Leo (B 11/12), 30. Engstler Fabio (B 9/10), 33. Dovjak Adrian (B 11/12). Alle Ergebnisse auf www.swiss-cycling.ch

BMX-School Kurs 1 wieder ausgebucht

Unter der fachkundigen Anleitung von Übungsleiter Harald Muther und Jugendcoach Noah Muther absolvieren derzeit 13 Kinder Kurs 1 der Bludenzer BMX-School. In insgesamt sechs Trainingseinheiten wird Kindern zwischen 5 und 12 Jahren in spielerischer Form das 1 x 1 des BMX-Sportes beigebracht. Die BMX-Ausrüstung wird vom Club gestellt. Der Besuch der BMX-School ist Voraussetzung für die Aufnahme ins Clubtraining. Am Ender des Kurses, der zweimal jährlich durchgeführt wird, werden alle Absolventen der BMX-School mit einem kleinen Präsent belohnt. Anmeldungen für den Herbstkurs werden bereits wieder entgegengenommen, aufgrund des großen Interesses ist eine frühzeitige Anmeldung von Vorteil. Alle Infos über die BMX-School

Gemeinsames Trainingswochenende Bludenz / Goldach

Bludenz und Goldach sind am 13./14.05.2017 Austragungsorte eines gemeinsamen Trainingswochenendes . Die erste Trainingseinheit findet am Samstag in Bludenz, die zweite am Sonntag in Goldach statt. Beginn ist jeweils um 09.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nehmen die beiden Clubs bis Sonntag, 30.04.2017 entgegen. Für das leibliche Wohl der Sportler/innen, Trainer und Begleitpersonen ist an beiden Tagen gesorgt. Ausschreibung

Guter Start in die BMX-Saison

Fabian Caser
Fabian Caser

Mit 4 Podiumsplätzen und insgesamt 17 Finalplatzierungen gelang dem Bludenzer BMX-Sparkassenteam beim 1. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft (DSM) ein recht ansprechender Start in die neue BMX-Saison. Die Amateure Fabian Caser (1., Anfänger I) und Raphael Nachbaur (3., Anfänger I) trugen wesentlich zum guten Saisonstart bei. Frederick Ender (2., Cruiser 14+) und das Seitenwagen-Duo Ivo Mähr/Felix Mähr) vervollständigten die Podiumsplätze. Weitere A-Finalplätze erreichten: 4. Bjarne Schedler (Cruiser -13), 4. Frederick Ender (Men 16+), 4. Jan Jäger (Cruiser 14+), 5. Lina Frener (Anfänger I), 5. Bjarne Schedler (Boys 12/13), 5. Alfred Hugl (Men 25+), 7. Linus Burtscher (Anfänger I), 7. Bastian Caser (Anfänger II), 7. Andre Dutczak (Cruiser 14+), 8. Fabian Giglmaier (Anfänger II), 8. David Soural (Boys 5/7), 8. Helmut Dutczak (Men 25+), 8. Hannah Muther (Boys 10/11); Alle Ergebnisse auf www.bmxracing.ch

Hannah Muther neu im Österreichischen BMX-Nachwuchskader

Hannah Muther
Hannah Muther

Nach Bjarne Schedler, Noah Muther und Andre Dutczak wurde nun mit Hannah Muther eine weitere Athletin  vom Bludenzer BMX-Sparkassenteam in einen der Österreichischen BMX-Kader einberufen. Die Österreichische Meisterin von 2014, bereits Mitglied des Vorarlberger Landeskaders, wurde aufgrund ihrer guten Leistungen und ihrem vorbildlichen Trainingseinsatz von Spartentrainer Hannes Slavik in den Österreichischen Nachwuchskader aufgenommen. Wir gratulieren der talentierten Nachwuchssportlerin aus Bludenz, freuen uns über die "Beförderung" und wünschen ihr weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Ausübung einer der wohl rassigsten Radsportarten. Zum Kader

Sparkasse Bludenz 30 Jahre BMX-Partner

Seit 30 Jahren unterstützt die Sparkasse der Stadt Bludenz den heimischen BMX-Club, der dieses Jahr sein 30-jähriges Bestandsjubiläum feiert. Kürzlich weilte Sparkassen-Marketingleiter Arno Sprenger auf der BMX-Anlage, um sich selbst ein Bild von den umfangreichen Aktivitäten des Vereins zu machen. Die BMXler bedanken sich bei der Sparkasse und freuen sich auf die Fortsetzung dieser gelebten Partnerschaft.

BMX-Vorstandsmitglieder u. Trainer mit Marketingleiter Arno Sprenger (Sparkasse)
BMX-Vorstandsmitglieder u. Trainer mit Marketingleiter Arno Sprenger (Sparkasse)

Saisonstart in Goldach

Goldach (SUI) ist am 08./09.04.2017 Austragungsort des 1. Laufes zur Deutschschweizer Meisterschaft (DSM), die in insgesamt 8 Läufen, einer davon im August in Bludenz, ausgetragen wird. Erstmals wird das Transpondersystem eingesetzt, eine Reihe von Änderungen im Reglement kommen zum Tragen. Die DSM ist auch eine gute Gelegenheit für BMX-Einsteiger, sich mit Anfängern anderer Vereine zu messen. Neben den Lizenz- sind auch Anfängerklassen ausgeschrieben. Alle Infos über die DSM findet ihr auf www.bmxracing.ch

BMX-Sparkassenteam 2017 stellt sich vor

Vorarlberger Landeskader 2017

Der Vorarlberger BMX-Landeskader besteht ab 2017 aus einem A- und einem B-Kader. In den A-Kader wurden Frederick Ender, Andre Dutczak, Noah Muther, Bjarne Schedler und Hannah Muther, in den B-Kader Adrian Dovjak, Leo Hugl und Felix Mähr nominiert. Alles über die Kaderrichtlinien, Kadertrainer und Trainingsplanung findest du hier.

Trainingsbeginn 2017

Das Bludenzer BMX-Sparkassenteam startet am Samstag, dem 18.03.2017 um 14.00 Uhr mit einem Warmup in die neue Saison. Nach dem zweiten Warmup am 25.03.2017 beginnt das wöchentliche Clubtraining am Mittwoch, dem 29.03.2017. Trainingstage sind jeweils Mittwoch + Freitag. Alle Informationen (Trainer, Trainingszeiten, Trainingsgruppen) findest du hier.

BMX-Clubhaus öffnet seine Türen

Ab Freitag, dem 24.03.2017, 17.00 Uhr, ist das BMX-Clubhaus nach der langen Winterpause wieder für unsere Mitglieder geöffnet. In weiterer Folge halten wir zu den Trainingszeiten am Mittwoch + Freitag sowie an den Veranstaltungstagen offen. Wir freuen uns auf den Besuch unserer Clubmitglieder.

Generalversammlung RC Sparkasse Rätikon Bludenz

Bei der jüngst abgehaltenen Generalversammlung wurden in Anwesenheit einiger Bludenzer Stadtpolitiker und dem Präsidenten des Vorarlberger Landesradsportverbandes Horst Böhler neben den Berichten der beiden Sektionen auch die erfolgreichsten BMXler des vergangenen Jahres vom Vorstand mit einem kleinen Präsent "belohnt". Ausgezeichnet wurden die Medaillengewinner der Österreichischen- und der Deutschschweizer Meisterschaften sowie die Landesmeister: Andre Dutczak, Frederick Ender, Leo Hugl, Christian Jäger, Jan Jäger, Felix Mähr, Ivo Mähr, Valentin Muther, Bjarne Schedler und Luis Wiederin.

Erfolgreiche Bludenzer BMXler mit Bürger- u. Vizebürgermeister sowie dem Sportlichen Leiter Harald Muther
Erfolgreiche Bludenzer BMXler mit Bürger- u. Vizebürgermeister sowie dem Sportlichen Leiter Harald Muther
Vorsitzender Herbert Dür u. Helmut Dutczak
Vorsitzender Herbert Dür u. Helmut Dutczak

Helmut Dutczak und Mario Noventa (abwesend), die beide aus beruflichen Gründen aus dem Traineramt ausscheiden mussten dankte der Vorstand für die hervorragende Arbeit in den letzten Jahren und überreichte ihnen ein kleines Präsent.

Plate Numbers und Kategorien 2017

Die Plate Numbers des ÖRV und der DSM für unsere Sportlerinnen wurden vergeben und können heruntergeladen werden. Alles Wissenswerte über die Plates und die Nummern findet ihr auf dieser Seite.   Anleitung Transponder

Reglement Deutschschweizer Meisterschaft 2017

Das Reglement der Deutschschweizer Meisterschaft (DSM) wurde überarbeitet und fertiggestellt. Es wurden einige Änderungen vorgenommen, so zum Beispiel: Kategorien, Transponder, Modus, Endwertung, Klickpedale. Die Änderungen sind im Reglement in rot angegeben. Clubmeisterschaft wird dieses Jahr keine ausgetragen. Hier findest du das Reglement.   Anleitung Transponder   Hinweise Race-Modus

BMX-Terminkalender 2017

Der BMX-Terminkalender 2017 inkl. allen Terminen in Bludenz ist fertiggestellt und kann heruntergeladen werden.

 

......zum Terminkalender  

 

BMX-School Bludenz: Termine 2017 fixiert!

Die Bludenzer BMX-School ermöglicht Mädchen und Buben im Alter bis 12 Jahre unter fachkundiger Anleitung unserer BMX-Trainer einer der attraktivsten Radsportarten kennenzulernen und in den BMX-Sport einzusteigen. Pro Jahr werden 2 Kurse zu je sechs Einheiten angeboten, die BMX-Ausrüstung (Räder, Helme) wird vom Club zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ab sofort werden Anmeldungen zur BMX-School 2017 entgegengenommen. Alles über die BMX-School   Film

Radsportverband ehrte erfolgreiche BMX-Sportler

Der Vorarlberger Radsportverband nahm die Gelegenheit wahr und ehrte bei der Jahreshauptversammlung die erfolgreichsten Radsportler des abgelaufenen Jahres, darunter auch neun BMX-Sportler: v.l.: Ivo Mähr, Christian Jäger, Frederick Ender, Jan Jäger, Andre Dutczak, Bjarne Schedler, Spartenvorsitzender Herbert Dür, Felix Mähr u. Leo sowie Valentin Muther (fehlt auf dem Bild). Gratulation!

Nikolaus besuchte den BMX-Club

Auch dieses Jahr ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen, unsere Mitglieder im Clubhaus zu besuchen und mit einem "Nikolosäckle" zu beschenken. In seiner Ansprache strich der Nikolaus insbesondere die Arbeit des Vorstandes mit all seinen Helferinnen und Helfern heraus, lobte den Trainingsfleiß der BMXler, wenn auch mit Abstrichen, und wünschte dem Verein letztendlich alles Gute fürs Jubiläumsjahr 2017.  

BMX-Wintertraining in der Halle

Termine: jeweils Montag 12.12., 19.12., 09.01., 16.01., 23.01., 30.01., 06.02., 13.02., 20.02., 27.02., 06.03., 13.03

Ort: Vereinshalle MTB Hohenems, Unter Hub 31, Altach

Ausrüstung: Komplette BMX-Ausrüstung

Trainer: Harry, Max, Christian

Teilnehmer: Laut Anmeldung 

Noah Muther absolvierte Ausbildung zum Jugendcoach

Noah Muther
Noah Muther

Noah Muther hat im November die ASVÖ Ausbildung "Basisqualifikation Jugendcoach" im Ausmaß von 18 Übungseinheiten im Olympiazentrum in Dornbirn erfolgreich absolviert. Diese Ausbildung berechtigt ihn nun in Zusammenarbeit mit unseren Übungsleitern die Nachwuchsfahrer des BMX-Club Bludenz auszubilden. Noah Muther ist sowohl im Vorarlberger als auch im Österreichischen BMX-Nachwuchskader vertreten und der erste aktive Sportler im Verein, der dieses Zertifikat sein eigen nennen kann.Wir gratulieren und heißen Noah in unserem Trainerteam willkommen!

Gemütlich war es .....

Die Preisträger
Die Preisträger

.....das BMX-Mitarbeiterfest 2017. Über vierzig Clubmitglieder sind der Einladung gefolgt und nahmen am Mitarbeiterfest und am "Lättleschießen" im Clubheim bzw. auf der Stocksportanlage des ESC Bludenz teil. Der Verein bedankte sich mit diesem Abend bei seinen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung in der abgelaufenen BMX-Saison. Die Anwesenden konnten sowohl den sportlichen als auch den gemütlichen Teil des Festes genießen. Sportlich setzten sich Veronika Grass, Veronika Sonderegger und Ruth Meyer in der Damenklasse sowie Franz Grass, Herbert Dür und Engelbert Ehgartner in der Herrenklasse am besten in Szene. Nicht ganz so gut lief es für Nadine Rieder und Christian Simenowskyj, die jeweils den Trostpreis in Empfang nehmen durften. Ein herzliches Dankeschön an die Firma Ganahl Getränke und die Bäckerei Begle, die uns die tollen Preise zur Verfügung stellten sowie den Mitarbeiterinnen des ESC  Bludenz, die unsere Mitglieder kulinarisch versorgten und die "sportliche Auseinandersetzung" ermöglichten.

Mit großer Abordnung beim BMX-Anfängerrennen in Goldach - tolle Erfolge!

Die über 50-köpfige! Bludenzer Abordnung beim Anfängerrennen in Goldach (SUI) konnte sich über die gezeigten Leistungen unserer Nachwuchsfahrer mehr als nur erfreut zeigen, machten doch die meisten erstmals Bekanntschaft mit einer ihnen noch fremdem Bahn. Bereits beim Training, gut betreut von Übungsleiter Harald Muther, zeigten die Youngsters ihr beachtliches Talent. Mit vier Siegen in fünf Klassen und weiteren vier Podiumsplätzen übertraf das Bludenzer BMX-Sparkassenteam, sehr zur Freude der anwesenden Funktionäre und Schlachtenbummler, die Erwartungen bei weitem. Auch unsere Oldies setzten sich gut in Szene und landeten einen "verdienten" Doppelsieg. Gratulation dem gesamten Team inklusive den Trainern, ein herzliches Dankeschön an alle mitgereisten Eltern und Schlachtenbummler. Wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht, macht weiter so! 

Bludenzer Aufgebot beim BMX-Anfängerrennen in Goldach
Bludenzer Aufgebot beim BMX-Anfängerrennen in Goldach

Ergebnisse: 1. Soural David, 2. Rieder Mika, 3. Holdermann Hannah-Andrea (Anfänger I) - 1. Fercher Luca, 2. Caser Fabian, 4. Burtscher Linus, 6. Frener Lisa (Anfänger II) - 1. Ludescher Ramon, 3. Bont Leon, 4. Kreidl Paul, 6. Richardson Morgan David (Anfänger III) - 5. Siciliano Elia Matteo, 6. Tiefenthaler Tobias, 7. Caser Bastian (Anfänger IV) - 1. Ludescher John, 2. Burtscher Heimo (Anfänger Cruiser). Zu den Fotos

Offizielles Bahntraining beendet

Im Anschluss an das letzte offizielle Bahntraining wurden alle BMX-Sportlerinnen, deren Trainer und Eltern vom Verein zum "Würstle braten"  auf offenem Feuer eingeladen, zahlreiche Clubmitglieder sind der Einladung auch gefolgt und sorgten so für einen schönen Saisonausklang. An alle Beteiligten ein herzliches Dankeschön. Solange es die Witterungsverhältnisse zulassen können unsere Sportlerinnen weiterhin individuell auf unserer BMX-Piste trainieren.

Saisonende: Das letzte Bahntraining .....

..... findet am Freitag, dem 14. Oktober 2016 statt, danach beginnt die Winterpause. Im Anschluss an das Training laden wir alle BMX-Sportlerinnen und deren Eltern zum "Würstlebraten auf offenem Feuer" auf der BMX-Anlage ein.

Unsere Amateure (Anfänger) sind aufgerufen, am 22.10.2016 noch am Anfängerrennen in Goldach (SUI) teilzunehmen.

 

BMX-Vereinscup blieb bis zum Schluss spannend

Der BMX-Vereinscup 2016 ist entschieden, Frederick Ender konnte seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und Christian Jäger sowie Noah Muther auf die nächsten beiden Podiumsplätze verweisen. Auf den Rängen folgten mit Bjarne Schedler und Hannah Muther zwei Nachwuchsfahrer.

Top-5 des BMX-Vereinscup
Top-5 des BMX-Vereinscup
Die Platzierten in der Gesamtwertung
Die Platzierten in der Gesamtwertung
Clubschirme für die DSM-Fahrer
Clubschirme für die DSM-Fahrer

Weiters in den Top-12: 6. Felix Mähr - 7. Andre Dutczak - 8. Leo Hugl - 9. Manfred Schedler - 10. Luis Wiederin - 11. Paul Wiederin - 12. Matthias Kaufmann. Als bester Amateurfahrer wurde Luca Fercher mit einem Pokal ausgezeichnet. Alle Ergebnisse    Fotos

Andre Dutczak entscheidet letzten Vereinscuplauf für sich

Max Hugl, Andre Dutczak, Christian Jäger
Max Hugl, Andre Dutczak, Christian Jäger

Andre Dutczak sicherte sich den Finallauf zum BMX-Vereinscup 2016, er verwies Maximilian Hugl und Christian Jäger auf die Plätze. Auf den weiteren Rängen folgten Noah Muther sowie die Nachwuchsfahrer Hannah Muther, Leo Hugl, Felix Mähr und Paul Wiederin. Das B-Finale entschied Bjarne Schedler, das C-Finale Matthias Kaufmann, das D-Finale John Ludescher und das E-Finale Tobias Tiefenthaler für sich. Gesamtergebnisse und Fotos folgen!

Endwertung Deutschschweizer Meisterschaft: 6 Podiumsplätze für Bludenz

Frederick Ender (2., Cruiser 14+), Christian Jäger (2., Cruiser 26+), Team Red (2., Clubwertung), Ivo Mähr / Felix Mähr (3., Seitenwagen), Andre Dutczak (3., Cruiser14+) und Bjarne Schedler (3., Boys 10/11) sicherten sich nach insgesamt acht Läufen in der Endwertung der Deutschschweizer Meisterschaft die Podestplätze für das BMX-Sparkassenteam Bludenz. Frederick Ender konnte verletzungsbedingt die letzten beiden Läufe nicht bestreiten und damit seinen Titel nicht verteidigen. Weiters in den Top-16: Helmut Dutczak (6., Cruiser 26+), Valentin Muther (6., Piccolos 5/7), Matthias Kaufmann (7., Boys 12/13), Andre Dutczak (8., Boys 14/15), Team Blue (10., Clubwertung), Felix Mähr (11., Boys 8/9), Frederick Ender (12., Men 16+), Team Yellow (Clubwertung), Janik Nohr (16., Boys 8/9). Ergebnisse Endwertung   Fotos

Unsere Medaillengewinner
Unsere Medaillengewinner
Unsere Pokalgewinner
Unsere Pokalgewinner
Danke unseren BMX-Eltern
Danke unseren BMX-Eltern

Teilerfolge beim Finallauf der Deutschschweizer Meisterschaft (DSM) in Volketswil

BMX-Sparkassenteam in Volketswil
BMX-Sparkassenteam in Volketswil

Mit drei Podest- und insgesamt sechs Finalplätzen kehrte das Bludenzer BMX-Sparkassenteam vom DSM-Finallauf aus Volketswil (SUI) zurück. Während es Christian Jäger (2., Cruiser 26+), Andre Dutczak (3., Cruiser 14+) und Bjarne Schedler (3., Boys 10/11) aufs Podium schafften, fuhren Ivo Mähr/Felix Mähr (4., Seitenwagen) und Helmut Dutczak (4., Cruiser 26+) knapp daran vorbei. Gut auch Valentin Muther, der in der Klasse Piccolos 5/7 den 7. Platz belegte. Ins B-Finale schafften es Andre Dutczak (10., Boys 12/13), Matthias Kaufmann (11., Boys 12/13), Felix Mähr (12., Boys 8/9), Noah Muther (12., Boys 14/15) und Janik Nohr (16., Boys 8/9). Annika Jäger und Leo Hugl fuhren ins C-, Adrian Dovjak ins D-Finale. Nicht am Start war Frederick Ender, der verletzungsbedingt den Finallauf auslassen musste.  Ergebnisse

Gut gelungenes BMX-Hüttenwochenende auf der Tschengla

Fast 40 Clubmitglieder haben die Einladung des Vereins angenommen und sind unserer Einladung zum Hüttenwochenende auf der Tschengla gefolgt. Während sich die einen im Bike Park austobten, erwanderten die anderen die Tschengla und nahmen das kulinarische Angebot im "Fuchsbau" wahr. Am Abend trafen sich alle auf der Gisinger Schihütte zu einem gemeinsamen Hüttenabend inkl. Abendessen, Umtrunk und Nächtigung. Ein Herzliches Dankeschön und ein dickes Lob dem gesamten Organisations- und Küchenteam. Es war wie schon in den letzten Jahren ein tolle Veranstaltung und ein gelungener Beitrag zu unserer Clubgemeinschaft.