NEWS 2018

Bjarne Schedler bei der DSM wieder auf dem Podium

Hannah Muther u. Bjarne Schedler
Hannah Muther u. Bjarne Schedler

Den Erwartungen entsprechend erreichte die Bludenzer Mannschaft beim 2. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft einen Podestplatz durch Bjarne Schedler sowie weitere 4 Finalplatzierungen durch Laura und Luca Fercher, Valentin Muther und Christian Jäger. Gut unterwegs auch Raphael Nachbaur, Lina Frener und Hannah Muther, die allesamt das B-Finale erreichten.

Ergebnisse: 2. Schedler Bjarne (Boys 12/13) - 6. Fercher Laura (Boys 5/7) - 7. Muther Valentin (Boys 8/9) - 7. Jäger Christian (Men 25+) - 8. Fercher Luca (Boys 8/9) - 10. Nachbaur Raphael (Boys 10/11) - 11. Frener Lina (Boys 8/9) - 14. Muther Hannah (Boys 12/13) - 18. Dovjak Adrian (Boys 12/13) - 25. Hugl Leo (Boys 12/13) - 26. Engstler Fabio (Boys 12/13). Ergebnisse

Frühjahrskurs der Bludenzer BMX-School beendet

Mit einer Auszeichnung und einem T-Shirt wurden die 12 Absolventen der Bludenzer BMX-School / Kurs 1 belohnt. Über drei Wochen lang durften die Teilnehmer unter der Leitung von Jugendcoach Noah Muther  "BMX-Luft" schnuppern und die ersten Techniken kennenlernen. Wir gratulieren! Die BMX-School gilt als erster Schritt in eine erfolgreiche BMX-Laufbahn und ist Voraussetzung für den Eintritt ins Vereinstraining. In Kurs 2, der Ende August beginnt, sind noch wenige Plätze frei, eine zeitige Anmeldung lohnt sich. Detaillierte Informationen über die BMX-School

Start in die Deutschschweizer BMX-Meisterschaft gut gelungen

Men 25+
Men 25+

Mit einem Sieg durch Frederick Ender und zwei weiteren Podiumsplätzen durch Alfred Hugl und den nach seiner langwierigen Verletzung erstmals wieder am Start stehenden Bjarne Schedler sowie weiteren sechs A-Finalplätzen und dreizehn B-Finalplätzen (drei davon wurden gewonnen) kehrte die 25-köpfige Bludenzer Mannschaft vom 1. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft aus Goldach (SUI) zurück. Alles in allem ein guter Beginn für das Bludenzer BMX-Sparkassenteam.

 

Ergebnisse: 1. Ender Frederick (Cruiser 14+) - 2. Hugl Alfred (Men 25+) - 3. Schedler Bjarne (Boys 12/13) - 4. Jäger Christian (Men 25+) - 5. Burtscher Linus (Anfänger 1) - 5. Fercher Luca (Boys 8/9) - 6. Ludescher John (Men 25+) - 7. Muther Valentin (Boys 8/9) - 8. Fercher Laura (Boys 5/7) - 9. Zimmermann Sandro (Anfänger 3) - 9. Soural David (Boys 5/7) - 9. Hugl Leo (Boys 12/13) - 9. Ender Frederick (Men 16+) - 10. Muther Noah (Men 16+) - 11. Muther Hannah (Boys 12/13) - 12. Frener Lina (Boys 8/9) - 12. Dovjak Adrian (Boys 12/13) - 13. Holdermann Hannah (Boys 5/7) - 14. Nachbaur Raphael (Boys 10/11) - 15. Meyer Annabell (Boys 5/7) - 15. Jäger Annika (Boys 10/11) - 16. Caser Fabian (Boys 8/9) - 28. Engstler Fabio (Boys 10/11) - 33. Ludescher Ramon (Boys 10/11) - 41. Giglmaier Fabian (Boys 12/13); Alle Ergebnisse auf www.bmxracing.ch

Fredi Ender gewinnt 1. Lauf zum BMX-Vereinscup

A-Finalisten
A-Finalisten

Frederick Ender, Andre Dutczak und Noah Muther wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und belegten bei herrlichem BMX-Wetter die Podiumsplätze beim 1. Lauf zum BMX-Vereinscup auf der Bludenzer BMX-Anlage. Auf den Plätzen im A-Finale folgten Bjarne Schedler, Luca Fercher, Valentin Muther, Raphael Nachbaur und Fabian Caser. Das B-Finale gewann Hannah Muther, das C-Finale Christian Jäger, das D-Finale Fabio Engstler und das E-Finale Luis Wiederin. Der BMX-Vereinscup wird am Mittwoch, den 09.05.2018 im Rahmen der Vorarlberger Landesmeisterschaft fortgesetzt. Ergebnisse

BMX-School hat begonnen

Teilnehmer Kurs 1
Teilnehmer Kurs 1

Kurs 1 der Bludenzer BMX-School hat begonnen. Jugendcoach Noah Muther begleitete die Teilnehmer und lehrte nach einer Aufwärmrunde die ersten Techniken dieser rassigen Radsportart. Die BMX-School dauert drei Wochen, in insgesamt sechs Kurseinheiten erlernen die "Schooler" die Feinheiten des BMX-Sports und entscheiden sich dann für oder gegen eine BMX-Karriere. Der Kurs findet zweimal jährlich statt, bislang waren alle Einheiten ausgebucht. Die ersten Anmeldungen für den Herbstkurs sind bereits eingetroffen. Interesse? Hier findest du alle Infos über unsere BMX-School.

Bludenzer beim BMX-Europacup in Zolder (BEL) im Einsatz

Unser Team in Zolder
Unser Team in Zolder

Mit Adrian Dovjak (Boys 12), Valentin (Boys 9), Hannah (Girls 13/14) und Noah Muther (Boys 15/16) waren vier Athleten vom Bludenzer BMX-Sparkassenteam beim 3. u. 4. Lauf zum Europacup in Zolder im Einsatz. Während Hannah Muther zweimal die Vorläufe überstand und ins Viertelfinale einzog, dort aber der starken Konkurrenz den Vortritt lassen musste, schied der Rest des Teams an beiden Tagen bereits nach den Vorläufen aus dem Bewerb. Adrian Dovjak musste am zweiten Tag verletzungsbedingt passen. In der Gesamtwertung des BMX-Europacup liegt Hannah Muther nach 4 Läufen in der Kategorie Girls 13/14 auf dem 15. Gesamtrang. www.uec.ch 

Swiss Cup startete mit den ersten beiden Läufen in Winterthur

Mit zwei A-Finalplätzen durch Christian Jäger und Hannah Muther sowie einem B-Finalpatz durch Leo Hugl und einer Reihe von Platzierungen im Mittelfeld kehrte das Bludenzer BMX-Sparkassenteam vom 1. Lauf zum Swiss Cup in Winterthur (SUI) zurück. Der 2. Lauf zum Swiss Cup am darauffolgenden Tag ging ohne die Bludenzer BMXler über die Bühne.

Ergebnisse:

6. Jäger Christian (Open 30+) - 8. Muther Hannah (Open Girls 13+) - 13. Hugl Leo - 18. Dovjak Adrian (beide Boys 11/12) - 18. Nachbaur Raphael - 19. Caser Fabian - 21. Frener Lina (alle Boys 9/10) - 22. Muther Noah (Boys 15/16) - 27. Muther Valentin (Boys 9/10) - 33. Jäger Annika - 35. Caser Bastian (beide Boys 11/12).

Teilerfolge in der BMX-Bayernliga

Unser Team in Kolbermoor
Unser Team in Kolbermoor

Beim 1. Lauf zur Bayernliga in Kolbermoor erzielte die kleine Bludenzer Abordnung achtbare Ergebnisse. Hannah Muther schaffte es aufs Podium, Annika Jäger und Noah Muther ins A-Finale, Valentin Muther, Adrian Dovjak und Christian Jäger ins B-Finale.

Ergebnisse: 2. Hannah Muther (Schülerinnen) - 6. Noah Muther (Jugend) - 7. Annika Jäger (Girls U13) - 9. Valentin Muther (Boys U9) - 9. Adrian Dovjak (Boys U13) - 10. Christian Jäger (Cruiser)  Ergebnisse

Gelungener Start beim BMX-Europacup in Verona

Mit fünf Finalplatzierungen startete das Bludenzer BMX-Sparkassenteam bei den ersten beiden Läufen zum BMX-Europacup in Verona (ITA) recht vielversprechend in die neue Saison.

Während Laura Fercher und Alfred Hugl bei beiden Läufen den Sprung ins Finale schafften, gelang dies Hannah Muther einmal. Gut in Szene setzten sich auch Luca Fercher und Frederick Ender, die je einmal das Viertelfinale erreichen konnten. Der Rest des Teams schied trotz ansprechender Leistungen an beiden Tagen nach den Vorläufen aus dem Bewerb aus.

Ergebnisse 1. EC-Lauf: 2. Fercher Laura (Girls -7) - 6. Hugl Alfred (Cruiser 45+) - Muther Hannah (Girls 13/14) schied im Halbfinale aus

Ergebnisse 2. EC-Lauf: 2. Fercher Laura (Girls -7) - 5. Hugl Alfred (Cruiser 45+) - 6. Muther Hannah (Girls 13/14) - Fercher Luca (Boys 9) und Frederick Ender (Men 17-24) schieden jeweils im Viertelfinale aus.

Das Team vervollständigten Muther Valentin (Boys 9), Mähr Felix (Boys 11), Dovjak Adrian, Hugl Leo (Boys 12) und Muther Noah (Boys 15/16). Die beiden nächsten Europacupläufe finden vom 13. - 15.04.2018 in Zolder (BEL) statt.

BMX-Sparkassenteam auf Trainingslager in der Schweiz

Teil des Teams in Weinfelden
Teil des Teams in Weinfelden

Ein Teil des Bludenzer BMX-Sparkassenteams nahm am zweitägigen BMX-Trainingslager der Deutschschweizer BMX-Vereinigung in Weinfelden auf der neuen Piste der Flying Tigers teil und bereitete sich so auf die neue BMX-Saison vor, die mit den ersten beiden Läufen zum Europacup vom 23. - 25.03.2018 in Verona (ITA) beginnt.

Haueis Radreisen Bludenz - BMXler nützen Angebote

Alle Informationen auf www.haueis-reisen.at


Gut besuchte Jahreshauptversammlung - Bekenntnis zum BMX-Sport in Bludenz

"Voll besetztes Haus" im Alpengasthof Muttersberg, Anlass war die 67. Generalversammlung des ÖAMTC Radfahrclub Sparkasse Rätikon Bludenz. Neben den zahlreichen Mitgliedern konnte Präsident Dieter Kohler mehrere Ehrengäste, darunter auch den Bludenzer Bürgermeister Mandi Katzenmayer sowie seinen Vize Mario Leiter begrüßen.

Funktionäre und SportlerInnen dankten dem Obmann
Funktionäre und SportlerInnen dankten dem Obmann
Der Club bedankte sich bei seinen Funktionären
Der Club bedankte sich bei seinen Funktionären

Die Sektion BMX nahm ihr 30-jähriges Bestandsjubiläum zum Anlass, sich bei allen Funktionären für ihre Arbeit und den langjährigen Mitgliedern für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit zu danken sowie den erfolgreichsten Sportlerinnen des vergangenen Jahres zu gratulieren. Funktionäre und SportlerInnen wiederum nahmen die Gelegenheit wahr, ihrem Obmann Herbert Dür für sein langjähriges Engagement ihren Dank auszusprechen und schickten ihn samt Gattin auf Kurzurlaub. Die Neuwahlen des Präsidiums und der Sektionsvorstände brachten keine Veränderungen, Dieter Kohler wurde einstimmig für weitere zwei Jahre zum Präsidenten des Radfahrclub Bludenz gewählt. Bürgermeister Mandi Katzenmayer überbrachte die Grüße der Stadt Bludenz und versicherte dem BMX-Club, dass gemeinsame Gespräche dazu führen werden, dass der Bludenzer BMX-Club auf alle Fälle weiterbestehen kann. Auch in den Wortmeldungen von Vizebürgermeister Mario Leiter, ASVÖ-Vizepräsidentin Annires Marchetti, VLRV-Präsident Horst Böhler und Stadtrat Christoph Thoma erhielt der BMX-Club breite Unterstützung. BMX-Vorstand    Fotos GV

BMX-Club dankt den langjährigen Mitgliedern

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft zum BMX-Club Bludenz dankte der Verein: Viktor Jesacher, Reinhold Oberhammer, Horst Pritz, Peter Meyer, Sibylle Dür, Judith Dür, Ruth Meyer, Günter Buda, Herbert Dür (alle im Bild) sowie Marcel Dür, Renate, Dieter u. Lars Kohler, Franz Grass, Annemarie Oberhammer und Franz Platzer (nicht im Bild).

BMX-Clubhaus wieder geöffnet

Pünktlich zu Saisonbeginn öffnet der BMX-Club sein Clubhaus ab Freitag, dem 16. März 2018 um 17.00 Uhr. In weiterer Folge wird das Clubhaus zu den Trainingszeiten am Mittwoch + Freitag sowie an Veranstaltungstagen geöffnet sein. Der Verein und die Wirtsleute Ruth + Peter freuen sich auf den Besuch unserer Clubmitglieder.

Startnummern 2018 vergeben

Die nationalen Startnummern sind vergeben. Ab 2018 fahren unsere Athleten mit der nationalen Nummer auch die Deutschschweizer Meisterschaft sowie den Swiss Cup und benötigen daher keine zweite Nummer mehr. Die internationalen Nummern für den Europacup, die Europa- und Weltmeisterschaft werden vor dem ersten Start eines solchen Rennens vergeben. Alles über die Plates/Nummern

BMX-Nationalkader trainiert in Barcelona

Das österreichische Nationalteam sowie der Nachwuchskader machen Station in Barcelona und bereiten sich eine Woche lang auf die neue Saison vor. Mit dabei auch Hannah und Noah Muther sowie Clubtrainer Harald Muther vom Bludenzer BMX-Sparkassenteam.

Unter der Leitung von Nationaltrainer Hannes Slavik und Assistent Julian Franek stehen dem Kader gleich zwei Anlagen für ein intensives Techniktraining in Barcelona zur Verfügung, die Bikeparks Lapoma und Vilasana. Der frühe Saisonbeginn -der erste Europacuplauf startet bereits Ende März in Verona- verlangt eine intensive Vorbereitung auf der Bahn bereits in den Wintermonaten. Die weiteren Teammitglieder Bjarne Schedler und Andre Dutczak konnten die Trainingswoche aus verletzungs- bzw. privaten Gründen nicht mitmachen.

Transponderanleitung

Die 2017 vom Club aktivierten Transponder laufen mit Mitte März 2018 ab, das Abo muss nun von den FahrerInnen selbst verlängert werden. Dazu haben wir eine Anleitung erstellt. Neben der Anleitung ist auf "Clubintern" auch das Rundschreiben bezüglich Transponder sowie eine Montageanleitung zu finden.

BMX-Terminkalender 2018

Der Rennkalender (International, National, Schweiz, Deutschland, Verein) ist fertiggestellt und kann heruntergeladen werden. Bitte beachtet, dass sowohl der erste als auch der letzte Lauf zum BMX-Vereinscup verlegt wurde (Terminkollision).

Reglement Deutschschweizer Meisterschaft 2018

Das Reglement zur DSM 2018 ist fertiggestellt und beinhaltet einige wenige Änderungen, die im Reglement rot gekennzeichnet sind. Unter anderem wurde die Anzahl der Rennen auf 9 und das Minimum der Läufe auf 6 erhöht. Die Anzahl der Streichresultate bleibt weiterhin bei 2. Der 6. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft findet am 11./12. August 2018 in Bludenz statt.

DSV-Trainingslager in Weinfelden

Die Deutschschweizer BMX-Vereinigung veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Flying Tigers Sitterdorf am 17./18.03.2018 auf der Anlage in Weinfelden (SUI) ein Trainingslager, zu dem auch die BMX-Sportlerinnen aus Bludenz geladen sind. Eine gute Möglichkeit, sich für die Saison vorzubereiten. Die Anmeldung zum Trainingscamp erfolgt über den Verein, bitte Anmeldeschluss beachten! Ausschreibung

Verband ehrte Sportler und Funktionäre

Der Vorarlberger Radsportverband ehrte auf seiner Jahreshauptversammlung in Sulz die erfolgreichsten RadsportlerInnen, darunter auch neun BMXler des ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Rätikon Bludenz sowie drei langjährige Funktionäre.


Die Ehrung verdienten sich die Athleten Luca Fercher, Hannah Muther, Frederick Ender, Valentin Muther, Felix Mähr, Bjarne Schedler, Andre Dutczak, Annika Jäger und Alfred Hugl sowie die Funktionäre Viktor Jesacher, Peter Meyer und Reinhold Oberhammer. Der Verein freut sich mit den Geehrten und schließt sich den Glückwünschen des Vorarlberger Landes-Radsportverbandes und dessen Präsident Horst Böhler an.

 

Antrag einstimmig angenommen

Erfreulicherweise haben die Delegierten zur JHV den Antrag des BMX-Club Bludenz, den dieser aufgrund der Ankündigung der Stadt Bludenz, den Pachtvertrag 2020 auslaufen zu lassen, an die JHV gestellt hat, einstimmig angenommen. Der Vorarlberger Landes-Radsportverband stellt sich ganz hinter den BMX-Club und wird all seine Kraft dafür einsetzen, dem drohenden AUS für den BMX-Sport entgegenzuwirken.

BMX-School Kurs 1 bereits ausgebucht!

Das Interesse am BMX-Sport in Bludenz ist weiterhin ungebremst, Kurs 1  ist bereits vollkommen ausgebucht. Weitere Anmeldungen werden vorab auf die Warteliste gesetzt, bei eventuellen Ausfällen ist ein Nachrücken in der Reihenfolge der Anmeldungen möglich. Zudem besteht bereits jetzt die Möglichkeit sich für Kurs 2, der im Herbst stattfindet, anzumelden.

 

Sportbegeisterte Kinder im Alter zwischen 5 - 12 Jahren haben in der BMX-School die Möglichkeit in jeweils sechs Trainingseinheiten unter fachkundiger Anleitung unserer Trainer das Einmaleins dieser rassigen Radsportart zu erlernen. Die Ausrüstung wird vom Verein zur Verfügung gestellt. Die BMX-School dient als Einstieg in den BMX-Sport und ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen BMX-Laufbahn. Alles über die Bludenzer BMX-School